Freitag, 30. Dezember 2011

L'Occitane Karité Fußcreme

heute gibt es noch was für die zarten Füsschen.. wenn der Frühling kommt wollen wir ja seidige schöne Füsse haben :D

"Das Rezept für Pflege und Wohlbefinden. Enthält antiseptisches ätherisches AOC Lavendelöl zur Reinigung und Arnikaextrakt, um Hautirritationen und Rötungen vorzubeugen. Die erfrischende Minze kühlt die Füße. Angereichert mit 15% feuchtigkeitsspendender Karitébutter für außergewöhnliches Wohlbefinden."

 lange hatte ich für meine Füsse die Coldcremes von Heymountain,muss dazu aber sagen das diese zu schmierig waren um unmittelbar nach dem einschmieren zb über Laminat oder Fliessen laufen zu können ohne zu schlittern oder gar zu stürzen.. und mir die pflege einfach immer nur oberflächlich wirkte so das ich etwas anderes suchen musste.
diese creme hier machte mir einen sehr guten Eindruck und ist auch ein Bestseller dann wirds doch was sein?! 150ml liegen bei 20€

man riecht sehr stark den Lavendel raus ich dachte auch sofort.. ohh irgendwie Kräuterig.. aber die creme ist toll.. sehr ergiebig,eine angenehme reichhaltigkeit .. wirkung ist hier im gegensatz zu den Heymountain Produkten auch deutlich festzustellen und das von der ersten Anwendung an..ich bin begeistert...wenn man wie ich Lavendel nicht mag wäre einziger negativer aspekt das eben der Geruch nicht der schönste ist.. aber das ist mir mittlerweile nebensache :D

Kommentare:

  1. Das hört sich super an.
    Allerdings muss ich vorher riechen gehen, weil Lavendel und ich stehen auf Kriegsfuß.

    AntwortenLöschen
  2. ich gestehe ich auch .. und deswegen is da auch die Nase ordentlich gerümpft worden.. aber da der Fuss doch recht weit von meiner Nase Weg ist .. macht es mir nix aus :D

    AntwortenLöschen